Willkommen auf der Website der Gemeinde Hüttwilen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Hüttwilen

Politische Gemeinde Hüttwilen


Aktiv leben zwischen Seen und Reben

Wir freuen uns, dass Sie sich über unsere Politische Gemeinde, unsere attraktiven Dörfer und die wunderschöne Umgebung informieren möchten. Wir laden Sie auch ein, sich bei einem persönlichen Besuch umzusehen und sich von der hohen Lebensqualität unseres Dorfes zu überzeugen.
Die Politische Gemeinde Hüttwilen liegt im Seebachtal und ist seit 1997 eine Ortsgemeinschaft, bestehend aus den früher selbständigen Ortsgemeinden Hüttwilen, Nussbaumen und Uerschhausen. Die Politische Gemeinde Hüttwilen gehört seit Anfang 2011 zum Bezirk Frauenfeld. Vorher gehörte sie zum Bezirk Steckborn, der durch die kantonale Reorganisation der Bezirkseinteilung aufgehoben wurde.
Hüttwilen liegt im Seebachtal, das mit den drei Eiszeitseen Nussbaumer-, Hüttwiler- und Hasensee eine Seenlandschaft von nationaler Bedeutung bildet. Zusammen mit dem Seerücken ist das Seebachtal eine attraktive Region für Wanderungen und ein beliebtes Naherholungsgebiet.

Gemeinde Hüttwilen
Gemeinde Hüttwilen, Copyright Geotopo

Kennzahlen


Die Politische Gemeinde in Zahlen

Verkehr


Distanzen
  • Naherholungsgebiet Seebachtal: 3 min
  • Naherholungsgebiet Seerücken: 5 ... 10 min
  • Rhein/Bodensee: 13 min
  • Autobahnanschluss Frauenfeld West: 13 min
  • Stammheim Bahnhof: 11 min
  • Frauenfeld Bahnhof: 13 min

S-Bahn
  • S8, S30, Weinfelden - Winterthur
  • S15, Frauenfeld - Wil
  • S29, Stein a. Rhein - Winterthur (Anschluss Stammheim)

Postauto
  • Linie 823 Diessenhofen - Hüttwilen/Nussbaumen - Frauenfeld Bhf.
  • Linie 828 Frauenfeld - Hüttwilen/Nussbaumen/Uerschhausen - Frauenfeld

Schulen, Kinderbetreung


  • Primarschule, Sekundarschule
  • Spielegruppe
  • Kita in Stammheim und Frauenfeld

Einwohner


Statistik per 31.12.2016
  • Einwohner Gesamt: 1701
  • Anz. Männer: 851
  • Anz. Frauen: 850
  • Anz. Ausländer: 170
  • Anz. Haushalte: 681
Wachstum: 2013 +1,7%, 2014 +2,8%, 2015 +2,3%, 2016 + 2,2%

Flächen/Topografie


  • Gesamtfläche: 1767 ha
  • Überbautes Gebiet: 80 ha
  • Acker, Wiese: 1030 ha
  • Wald: 490 ha
  • Moor, Gewässer: 55 ha
  • Reben: 25 ha
  • Höhe Hüttwilen: 448 m.ü.M.
  • Höchstgelegener Punkt:
  • Tiefstgelegener Punkt:

Steuern


  • Gemeindesteuern: 50%
  • Staatssteuer: 117%
  • Gesamtsteuersatz (abhängig von Konfession und Ortsteil): 242 ... 294%
Mit einer Finanzpolitik ohne spekulative Risiken tragen alle Gemeindeorgane dazu bei, den Steuerfuss stabil zu halten. Trotzdem konnten in den letzten Jahren einige grössere Investitionen getätigt werden. Der Steuerfuss lag bei Bildung der Politischen Gemeinde im Jahre 1997 bei 70% und konnte ab 2003 kontinuierlich auf 50% gesenkt und gehalten werden.
Die aktuellen Steuerfüsse aller Thurgauer Gemeinden sowie jene der letzten Jahre sind ersichtlich auf der Homepage der kantonalen Steuerverwaltung
.

Budget / Rechnung


JahrBudget/RechnungAufwandErtragErgebnis
2013Budget5'541'7005'498'550-43'150
 Rechnung5'546'8115'903'127+356'316
2014Budget5'520'9655'441'110-79'855
 Rechnung5'279'4485'717'424+437'976
2015Budget6'029'1665'905'926-123'240
 Rechnung5'582'7285'611'238+28'510
2016Budget5'522'5135'405'150+117'363
 Rechnung6'035'7696'065'048-29'279


 

  • Druck Version
  • PDF