Willkommen auf der Website der Gemeinde Hüttwilen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Hüttwilen

Ortsteil Uerschhausen



uerschhausen
Uerschhausen grenzt an die Nordseite des Iselisbergs und ist ein praktisch unverfälschtes Bauerndorf. Die Dorfbewohner betreiben fast ausschliesslich Land- und Milchwirtschaft, teilweise auch Tabakanbau. Da in diesem Gemeindeteil weder Gewerbebetriebe noch Einkaufsmöglichkeiten bestehen, ist die Ausrichtung zum benachbarten Stammheim im Kanton Zürich nach wie vor aktuell. Besonders stolz sind die Uerschhauser auf ihren Natur-Badeplatz an der Südseite des Nussbaumersees. Bekannt geworden ist Uerschhausen auch durch die archäologischen Ausgrabungen am Nussbaumersee, die als Weltkulturerbe eingestuft sind. Die Überreste der ehemaligen Burg Helfenberg liegen auf einer kleinen Anhöhe zwischen Hüttwiler- und Hasensee. 1978 übernahm der Kanton Thurgau die Ruine, die im Sommer als Open-Air-Platz viele Fans anlockt.
 
Ortsplan Uerschhausen Ortsplan_Uerschhausen.pdf (1042.7 kB)
  • Druck Version
  • PDF